nei kema – mei neie Schui

Mei neie Schui: nei kema-Projekt“

 

Aller Anfang ist schwer – besonders an einer neuen, weiterführenden Schule. Deshalb starteten die Schüler der 5. Klassen am ersten Schultag mit dem „nei kema-Projekt“, um ihre neue Schule, aber auch nötige Methoden und Arbeitstechniken, vor allem auch digitaler Art, kennenzulernen.

 

 

Wie sieht das Projekt aus? Hier geht’s zum Erklärvideo:  Nei kema

 

 

Alle weiteren Aktionen mit verschiedenen Schwerpunktsetzungen sind als Fortsetzung des nei kema-Projekts zu sehen. Sie finden für die fünfte Jahrgangsstufe über das ganze Schuljahr verteilt in zeitlichen Abständen statt und werden zur Unterscheidung und Abgrenzung mit Doppel-m also „nei kemma“ bezeichnet.