Schnupperfischen beim Fischereiverein

Seit mittlerweile fünf Jahren ist das Schnupperfischen beim Fischereiverein Bogen für die Schülerinnen und Schüler unserer Ganztagsklassen zur Tradition geworden. Auch in diesem Jahr haben sich 22 Schülerinnen und Schüler aus der 5d und 6d zusammen mit Frau Reindlmeier und Frau Christina Mühlbauer auf den Weg nach Waltersdorf gemacht, wo der Fischereiverein Bogen seine Vereinsgewässer hat. Dort wurden den Kindern grundlegende Kenntnisse zum Thema Fischen nähergebracht und es wurde auch Wissenswertes zu den einheimischen Fischarten, zu Angeltechniken sowie zu den notwendigen Voraus­setzungen (Jugendfischereischein, Fischerprüfung usw.) vermittelt. Die Vertreter des Fischereivereins, Herr Freudenstein und Herr Hanner, sowie weitere fleißige Jungfischer, allesamt Schüler der Ludmilla-Realschule, standen unseren Schülerinnen und Schülern dabei gerne helfend zur Seite und entknoteten geduldig verworrene Angleschnüre. Es wurden viele kleine Fische an Land gezogen, die aber aufgrund ihrer Größe schnell wieder im Wasser landeten.

Text & Bild: Birgit Reindlmeier