Verkauf von FAIRTRADE – Produkten

Jeden Montag in der Pause durch die UNESCO-AG

Im Angebot sind u.a. Schokoladen-, Kokos- und Müsliriegel, Nüsse, und Waffeln, die fair gehandelt werden.

Der Faire Handel unterstützt Produzenten in den Entwicklungsländern, um ihnen eine menschenwürdige Existenz  aus eigener Kraft zu ermöglichen. Durch gerechtere Handelsbeziehungen sollen die Lebensbedingungen der Menschen in den Ländern des Südens verbessert werden. Der Faire Handel fördert gezielt die besonders benachteiligten kleinbäuerlichen Familien. Zudem setzt er sich für eine nachhaltige Entwicklung von Ökologie, Bildung und Frauenförderung ein.

Den Gewinn spendet die UNESCO-AG am Ende des Schuljahres einem Kinderhilfsprojekt.