Begeistern durch Machen – Schüler entdecken Technik

002Kinder sind die geborenen Forscher und Entdecker. Genau diese neugierige und offene Haltung haben wir im Projekt „SET – Schüler entdecken Technik“ genutzt und uns deshalb mit dem Verein „TfK – Technik für Kinder e.V.“ zusammengetan, um unsere Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen für technische Themen zu begeistern. SET ist kein weiteres Schulfach, sondern eine sinnvolle Freizeitgestaltung. Ziel des Kurses ist es, die Talente und Interessen der Kinder zu erkennen und zu fördern, um in ein paar Jahren den richtigen Berufsweg einzuschlagen. Weiterlesen

Online-Buchung Elternsprechtag (5. und 6. Kl. am 08.12.2016)

esis-buchungAm Donnerstag, 01.12. (19:00 Uhr), beginnt das Verfahren der Online Buchung für den Sprechtag der 5. und 6. Klassen.
(Ende am 05.12.2016, 20:00 Uhr)

Diesmal auch per ESIS-App.

Es wird wieder die Hälfte aller Zeiträume für die Online Buchung zur Verfügung stehen.

Das Passwort für Ihre Anmeldung ist das Geburtsdatum Ihres Kindes.

https://www.esis-buchung.de/RSB.php

Falls Sie keinen Platz mehr buchen können. ist die händische Buchung in der Pausenhalle noch ab Mittwoch, 07.12. (ab Pausenbeginn), möglich.


„Meins wird Deins“

2016-11-meins-wird-deins-logoDie UNESCO – Arbeitsgruppe unserer Schule unterstützt im November die Aktion „Meins wird Deins“, die das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und die Aktion Hoffnung ins Leben gerufen hat. Mit dieser Kleiderteilaktion wollen wir die Geschichte des Heiligen Martin lebendig halten und Kleidung nach seinem Vorbild teilen. In diesem Jahr unterstützen die Organisatoren von „Meins wird Deins“ Nomadenkinder im Norden Kenias. Den Kindern dort soll eine Schulausbildung ermöglicht werden.

Wenn Ihr noch mitmachen wollt: Letzter Sammeltermin ist nächster Dienstag, 29.11.16, in der Aula während der Pause.

Dafür jetzt schon ein herzliches Dankeschön

Eure UNESCO-Arbeitsgruppe

„Bodendenkmäler entdecken und bewahren“

Kreisarchäologe Dr. Husty erklärt  Schülern der 6. Jahrgangsstufe die Arbeit eines Archäologen

2016-11-archaeologietagAm 14. November kam der Kreisarchäologe Dr. Ludwig Husty an die Ludmilla-Realschule, um den Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen in zwei Gruppen die Arbeit eines Archäologen anschaulich und aus erster Hand näherzubringen.
Wo finden Sie etwas? Wie werden außergewöhnliche Stücke untersucht? Wem gehören eigentlich die Fundstücke? Weiterlesen

Aus dem Garten auf den Teller

Schüler der Ludmilla Realschule pflanzen Kräutergarten für die Mensa

2016-10-kraeutergartenWas macht ein gutes Schulessen aus? Was wünschen sich die Schüler für ihre Pause? Wie kann Schulverpflegung attraktiver werden? Antworten auf diese Fragen sollten Schüler der Ludmilla-Realschule im Rahmen der diesjährigen „Tage der Schulverpflegung“ finden. Die Kampagne „Dampf machen für gutes Schulessen“ informiert, warum gutes Essen für Kinder und Jugendliche sowohl Weiterlesen

Rollenspiel bringt Brüssel näher

Schüler der Ludmilla-Realschule üben sich während eines politischen Planspiels in Debatte und Gesetzgebung

Etwa 50 Schüler der Ludmilla-Realschule schlüpften vergangene Woche für zwei Tage in die Rollen von Entscheidungsträgern, Medienleuten und Interessenverbänden. Grund dafür war eine Politiksimulation, in der eine neue Richtlinie zur europäischen Einwanderungs- und Asylpolitik verabschiedet werden sollte. Die Schüler mussten sich dabei mit der Gewährleistung der Menschenrechte, Reisefreiheit, aber auch mit der Arbeitsmarktpolitik auseinandersetzen.

2016-10-eu-rollenspiel„Ziel ist es, den jungen Menschen auf spielerische Weise das Zustandekommen von Gesetzen, die Aufgaben von Abgeordneten und die Rolle der Medien und Lobbyisten in Straßburg und Brüssel näher zu bringen und erfahrbar zu machen“, erklärte Siegbert Kopp, Lehrer für Sozialkunde und Geschichte, der zusammen mit dem Informationsbüro der Europäischen Union in München das Projekt initiiert hat. Die Informationsbüros seien Bindeglied zwischen dem Europäischen Parlament und den Bürgern. Weiterlesen